• search hit 4 of 5
Back to Result List

Rechtliche Aspekte der Schadenswiedergutmachung als psychologische Problemstellung: Zum Gegenstand der Rechtspsychologie

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:20-opus-43488
  • An rechtsbezogenen empirischen Arbeiten zur Schadenswiedergutmachung kann die echte Wechselseitigkeit im Verhältnis von Recht und Psychologie im Einklang mit Hommers (1981) weiter belegt werden. Da die Psychologie somit nicht nur Hilfsfunktion für die Rechtspflege, sondern die rechtlichen Gedankengänge auch umgekehrt in gewissen Bereichen Hilfsfunktion für die psychologische Theorienbildung besitzen, wird eine hinreichende Gegenstandsdefinition der Rechtspsychologie erreicht, in der eine eigenständige Rechtspsychologie i.e.S. gegenpartnerischAn rechtsbezogenen empirischen Arbeiten zur Schadenswiedergutmachung kann die echte Wechselseitigkeit im Verhältnis von Recht und Psychologie im Einklang mit Hommers (1981) weiter belegt werden. Da die Psychologie somit nicht nur Hilfsfunktion für die Rechtspflege, sondern die rechtlichen Gedankengänge auch umgekehrt in gewissen Bereichen Hilfsfunktion für die psychologische Theorienbildung besitzen, wird eine hinreichende Gegenstandsdefinition der Rechtspsychologie erreicht, in der eine eigenständige Rechtspsychologie i.e.S. gegenpartnerisch neben der Vereinigung der hi7fswissenschaftlichen Kriminal- und Forensischen Psychologie existiert.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author: Wilfried Hommers
URN:urn:nbn:de:bvb:20-opus-43488
Document Type:Conference Proceeding
Faculties:Philosophische Fakultät III (bis Sept. 2007) / Institut für Psychologie
Language:German
Year of Completion:1985
Source:In: Grundlagenforschung in Wien 1984 / im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Psychologie hrsg. von Dietrich Albert ; Bd. 2. = Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ; 34 (Wien) : 1984. - Göttingen : Hogrefe, 1985. - ISBN: 3-8017-0239-1, S. 890-892.
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 15 Psychologie / 150 Psychologie
GND Keyword:Psychologie; Kongress
Release Date:2010/03/05