• search hit 99 of 106
Back to Result List

Die Vögel der Azoren

The birds of the Azores

Please always quote using this URN: urn:nbn:de:bvb:20-opus-39668
  • Während einer viermonatigen Reise zu allen neun Azoreninseln wurde der gesamte Brutvogelbestand dieses Archipels untersucht. Die Befunde sind in einer detaillierten Artenliste zusammengefaßt, ergänzt durch ökologische und brutbiologische Anmerkungen. Zahlreiche Beobachtungen lassen vermuten, daß vor allem Stieglitz und Kanarienvogel tägliche und auch jahreszeitlich bedingte interinsulare Flüge unternehmen. Die Lautäußerungen sechs verschiedener Vogel arten sind in Klangspektrogrammen dargestellt. Ein mathematischer Ansatz zeigt, daß sich dieWährend einer viermonatigen Reise zu allen neun Azoreninseln wurde der gesamte Brutvogelbestand dieses Archipels untersucht. Die Befunde sind in einer detaillierten Artenliste zusammengefaßt, ergänzt durch ökologische und brutbiologische Anmerkungen. Zahlreiche Beobachtungen lassen vermuten, daß vor allem Stieglitz und Kanarienvogel tägliche und auch jahreszeitlich bedingte interinsulare Flüge unternehmen. Die Lautäußerungen sechs verschiedener Vogel arten sind in Klangspektrogrammen dargestellt. Ein mathematischer Ansatz zeigt, daß sich die Anzahl der auf einer bestimmten Insel brütenden Landvogelarten umgekehrt proportional zur Entfernung zum europäischen Festland und proportional zum Logarithmus naturalis der Inselfläche verhält. Die abgeleitete Formel läßt sich prinzipiell auch auf andere Atlantikinseln anwenden, die weitgehend vom Festland isoliert sind.show moreshow less
  • Observations of the breeding birds were performed during a four months journey of the nine Azores islands. The data are summed up in a detailed species-list supplemented by ecological notes as weIl as some comments upon the breeding behaviour. Several findings suggest that goldfinch and canary undertake daily and also seasonal flights between the islands. Songs and calls of six different species are represented in sound-spektrographs. A mathematical analysis shows that the species number of the breeding land birds of a certain island isObservations of the breeding birds were performed during a four months journey of the nine Azores islands. The data are summed up in a detailed species-list supplemented by ecological notes as weIl as some comments upon the breeding behaviour. Several findings suggest that goldfinch and canary undertake daily and also seasonal flights between the islands. Songs and calls of six different species are represented in sound-spektrographs. A mathematical analysis shows that the species number of the breeding land birds of a certain island is indirectIy proportional to the distance between the island and the european continent and directly proportional to the natural logarithm of the island area. The deduced formula is also principly applicable for other atlantic islands which are largely iso la ted from the continent.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author: Ulrich Scheer, Sigrid Knecht
URN:urn:nbn:de:bvb:20-opus-39668
Document Type:Journal article
Faculties:Fakultät für Biologie / Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften
Language:German
Year of Completion:1971
Source:In: Bonner Zoologische Beitraege (1971) 22, 3/4, 275-296.
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 57 Biowissenschaften; Biologie / 570 Biowissenschaften; Biologie
Release Date:2009/11/16